Berlin Gedicht,  Berlin Geh Dicht,  Berlinerick

GedichteDienstag: Berlinbarbier Barteus

Katha hat den Dienstag zum Dichten bestimmt.

Neben ihr tun sich da auch

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkram
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte

als Gedichter hervor.

Öfter mal was Neues. Das gilt auch für Berlinericks. Und wo, es liegt auf der Hand, ein Berlinerick auf den nächsten folgt, sprechen wir hier von sogenannten Berlinerickricks.

Hier wäre so ein Beispiel:

Es kroch ein Haufen von Berlinbarbieren

heim von der Kneipe auf allen Vieren.

Deren Damen fragen in die Runde:

“was kriechen die zu dieser Stunde,

eins war wohl schlecht von ihren Bieren?” 

“Die Biere waren wunderbar”

stellt Berlinbarbier Barteus klar.

“Es hätte, zwischen all’ den Lagen, 

ein Steak sich gut gemacht im Magen. 

Nur gab’s keins in der Sonderbar.” 

Und wer wird mir jetzt den Bart barbieren? Barbara?

– Der BerlinAutor

Teilen mit:

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: